Seit Menschengedenken gehört die Jagd zur Gesellschaft und unterliegt notwendigen Anpassungen. In unserer modernen Industrie- und Dienstleistungsgesellschaft gerät die Natur mit ihrer Vielfalt und dem Bedarf ihrer Erhaltung schnell in Vergessenheit. Viele notwendige Dinge werden aus einem falschen Blickwinkel betrachtet und in ein falsches Licht gerückt.

So steht auch die Jagd und die Jägerschaft sehr häufig im Zwielicht. Schnell wird unser Einsatz zum Erhalt der Natur und Artenvielfalt verkannt oder falsch dargestellt.

Wir Jäger bekennen uns zu unserem "Ehrencodex", nach dem wir leben und handeln:

Es ist des Jägers Ehrenschild,
dass er beschützt und hegt sein Wild,
waidmännisch jagt, wie sich`s gehört,
den Schöpfer im Geschöpfe ehrt.

Wir Jäger sichern ein ausgewogenes Verhältnis von Wild, Wald und Feld, ernten die Früchte der Natur ohne die Wildbestände zu gefährden und bieten das erlegte Wildbret in der Region an.

Studien haben gezeigt, dass Wildbret ernährungswissenschaftlich mit Abstand gesünder ist als das Fleisch, welches wir im Supermarkt kaufen können. Mehr BIO geht nicht!

Hegering Buchholz i.d. Nordheide



Buchholz in der Nordheide

Hegeringleiter: Christof Aldag

Emsener Dorfstr. 9

21224 Rosengarten

Telefon: 04108 / 1751 

Mobil: 0157 / 30195046

 

 

 

Kontakt:

Info@hegering-buchholz.de